Solarthermie Heizungsunterstützung

TechnikFunktionsprinzipienHeizungsunterstützung

Funktionsprinzip HU1

BezeichnungTrinkwasserspeicher-Pufferspeicheranlage
EinsatzgebieteNeubau und Modernisierung
Checkpunkte GebäudePlatzbedarf für zweiten Speicher; gut in Ergänzung mit Holzheizung oder Wärmepumpe
Checkpunkte TechnikNL-Zahl; Schüttleistung WW-Speicher

Funktionsprinzip HU2

BezeichnungKombispeicheranlage
EinsatzgebieteNeubau und Modernisierung;maximale Anzahl der Wohneinheiten ist speicherabhängig
Checkpunkte GebäudeAllrounder, kein Spezialist; Ausführungen mit Tank-in-Tank- oder Durchlaufprinzip möglich; platzsparend, Einbringung beachten
Checkpunkte TechnikNL-Zahl; Schüttleistung Speicher, Einbindung der Zirkulation

Funktionsprinzip HU3

BezeichnungPufferspeicheranlage mit zentraler Trinkwasserstation
EinsatzgebieteNeubau und Modernisierung, beliebig nach oben skalierbar
Checkpunkte GebäudeKompakt; WW-Bereitung im Direktdurchlauf
Checkpunkte TechnikZapfprofil; Auslegung der Trinkwasserstation

Funktionsprinzip HU4

BezeichnungPufferspeicheranlage mit nachgeschaltetem Trinkwasserspeicher
EinsatzgebieteNeubau und Modernisierung; eher für größere Gebäude bzw. höheren WW-Bedarf geeignet
Checkpunkte GebäudeSehr gut für Nachrüstung geeignet; vorhandenes WW-Netz bleibt unberührt
Checkpunkte TechnikSolare Trinkwassererwärmung im Durchlauf oder Vorwärmspeicher

Funktionsprinzip HU5

BezeichnungPufferspeicheranlage mit dezentralen Wohnungsübergabestationen
EinsatzgebieteNeubau und Modernisierung
Checkpunkte GebäudeUmbaumaßnahmen im Gebäude; dezentrale WW-Bereitung und Heizungsanbindung über 2-Leiter Netz
Checkpunkte TechnikRücklauftemperaturen Ringleitung; Umbaumaßnahmen Verteilungsleitungen; Druckverluste Trinkwassernetz

Weiterlesen zum Thema "Warmwasser"

Sie haben eine Frage?

HausCo Logo
Experten beantworten kostenlos Ihre Fragen rund ums Thema Solarthermie
Jetzt Frage stellen