Anmeldung Fachbetriebe

Solarthermie Aufbau

Jetzt Solarthermie Experten für finden
  • Geprüfte Solarthermie Betriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Erste Orientierungshilfen für den Anfang des Planungsprozesses bietet die tabellarische Darstellung der insgesamt zehn Funktionsprinzipien zur Trinkwassererwärmung (WW) und Heizungsunterstützung (HU). Für den Fortgang der Planung liefern die zugehörigen Steckbriefe weitere Informationen.
Alle zehn Steckbriefe sind einheitlich aufgebaut. Diese Struktur ist auf dieser Seite anhand des Beispiels HU3 erläutert.

In den Steckbriefen sind alle Funktionsprinzipien in einem einheitlichen grafischen Aufbau dargestellt.

Legende


0Funktionsprinzip
1Kollektorfeld
2Kollektorkreis
3Regelung
4Nachheizung
5Pufferspeicher
6Trinkwasserspeicher
7Heizkreise
8Trinkwasserverbraucher
9Zirkulation
10Legionellenschutz

Wärmeerzeugung

Im linken orangefarbenen Bereich sind jeweils die Solaranlage (Bereiche 1 und 2), die Nachheizung (3) und die Regelung (4) beider Wärmeerzeuger abgebildet.

Wärmespeicherung

Im mittleren unteren Graphikbereich (hellorange) finden Sie jeweils die Wärmespeicherung (Bereiche 5 und 6).

Wärmeverteilung und Wärmeverbraucher

Heizkreise (7) und Warmwasserverbraucher (8) (oben Mitte und rechts) sind grün dargestellt. Zirkulationsleitungen können wie ein eigenständiger Wärmeverbraucher betrachtet werden. Sie sind deshalb ebenso wie die Legionellenschutzschaltung grün dargestellt (rechts unten Bereiche 9 und 10).

Auch diese Darstellung der Funktionsprinzipien dient der Systemauswahl. Daher sind, anders als bei echten Hydraulikschaltplänen, noch nicht alle notwendigen Einbauten wie Sicherheitsventile, Ausdehnungsgefäße, Schwerkraftbremsen etc. dargestellt. Die meisten Solarwärmesysteme lassen sich diesen Funktionsprinzipien zuordnen, werden aber durch Variation und Kombination von Komponenten oder Erweiterungen wie Schichtladeeinrichtungen etc. ergänzt. Solche Systemlösungen liefert die Industrie. Für den Planungsprozess sollten Sie daher eng mit den Herstellern der Solarsysteme zusammenarbeiten.

In den begleitenden Steckbriefen der Funktionsprinzipien finden Sie wertvolle Hinweise und detaillierte Informationen

  • zur Funktionsbeschreibung
  • zur Systemintegration
  • und zu besonders zu beachtenden Punkten des jeweiligen Funktionsprinzips