Anmeldung

Angemeldete Fachhandwerker, Planer, Architekten oder Energieberater haben Zugriff auf detailliertere Zusatzinformation.
  • Solarwärme hat viele Vorteile

    Auch in Mehrfamilienhäusern.

    Vorteile auf einen Blick

    Sich die Sonne aufs Dach scheinen lassen und ihre Energie für Warmwasser oder auch zum Heizen von Räumen nutzen. Das gibt nicht nur ein gutes Gefühl. Denn Solarwärme hat viele Vorteile: Die Technik ist bewährt, sie wird gefördert, ist refinanzierbar, kann Steuern sparen, steigert den Gebäudewert und schont das Klima. Lesen Sie mehr...
  • Maßgeschneidert

    Stimmen Sie die Solaranlage auf Ihre Bedürfnisse ab. Sie wird es Ihnen mit optimalen Erträgen danken.

    Was Sie bei der Planung beachten sollten

    Der Markt stellt bewährte technische Lösungen bereit. Sie funktionieren am besten maßgeschneidert. Deshalb sollten sie individuell auf die Vorstellungen des Gebäudeeigentümers zugeschnitten sein. Lesen Sie mehr...
  • Damit es sich lohnt

    Rechnen Sie mit dem Besten: Fördergelder, Steuervorteile, Refinanzierung. Und der Mieter spart auch.

    Rechnen Sie mit staatlicher Förderung und mehr.

    Solarwärmeanlagen haben das Recht auf ihrer Seite. Staatliche Zuschüsse oder Darlehen für Wärme aus Erneuerbaren Energien sind gesetzlich vorgeschrieben. Miet- und Steuerrecht bieten Vermietern eine Reihe von Möglichkeiten zur Refinanzierung ihrer Investition. Lesen Sie mehr...
  • Solarwärme:
    zuverlässig & zukunftsorientiert

    In rund einer Woche eingebaut, läuft die Anlage
    über Jahrzehnte

    Ausgereifte Technik, die Sinn macht

    Der Markt stellt ausgereifte, bewährte technische Lösungen bereit. Sie funktionieren am besten maßgeschneidert. Deshalb sollten sie individuell auf die Vorstellungen des Gebäudeeigentümers zugeschnitten sein. Mithilfe eines Heizungsfachbetriebs lassen sich Planung und Bau einer Anlage schnell und unkompliziert realisieren. Lesen Sie mehr...
  • Anderen aufs Dach geschaut

    Viele Vermieter haben sich für Solarwärme entschieden

    Werfen Sie einen Blick auf andere Dächer!

    Ob Alt- oder Neubau: Sonnenkollektoren finden sich heute auf vielen Dächern. Für Mehrfamilienhäuser lohnen sie sich besonders, da sie den Wert des Gebäudes steigern und z. B. durch die Modernisierungsumlage refinanzierbar sind. Lesen Sie mehr...

Mein kurzer Weg zur Solaranlage:

Gut geplant ist gut gemacht. Es gibt ausgereifte und bewährte technische Lösungen, die maßgeschneidert am besten funktionieren.

Nahezu jedes Mehrfamilienhaus ist geeignet, egal ob Alt- oder Neubau. Der beste Zeitpunkt: Die Heizung wird modernisiert oder das Gebäude saniert.

Im Mietwohnungsbau sind Solaranlagen über Umlagen refinanzierbar, der Wert der Immobilie steigt und der Mieter spart Nebenkosten. Zudem locken staatliche Fördergelder.

Schauen Sie anderen aufs Dach und lassen Sie sich von den vielseitigen Anwendungsbeispielen inspirieren. Denn in Deutschland hat man schon mehr als 20 Jahre Erfahrung.

Hier erklären wir, wie die einzelnen Komponenten funktionieren und wie sich diese zu einer funktionierenden Gesamtanlage je nach Nutzungszweck kombinieren lassen.

Hier finden Sie einen Überblick über Recht und Gesetz beim Bau und Nutzung von Solarwärme-Anlagen. Dabei erklären wir, worauf Sie als Hausbesitzer, Vermieter oder Unternehmen unbedingt achten müssen.

Wieviel kostet eine Solarwärmeanlage? Welche Förderungen kann ich beantragen? Welche Refinanzierungsmöglichkeiten gibt es? Welche Steuern sind zu beachten? Hier finden Sie alle Antworten!

Wir bieten Ihnen hier die Möglichkeite, über unser Anbieter-Netzwerk deutschlandweit bis zu 5 kostenlose Vergleichsangebote für Solarwärmeanlagen von Installateuren aus Ihrer Nähe anzuforden. Preise vergleichen und Kosten sparen!